webshop button
katalog button
Die Marke
für Behaglichkeit
OptiDream - Traumhaft schöne Heimtextilien

Die Firma HOLIDAY HEIMTEX spendet für die vom Landratsamt Ortenaukreis betriebene neue Flüchtlingsunterkunft in der Eisenbahnstr. 22 in Seelbach die komplette Erstausstattung an Bettwaren und Heimtextilien.

Insgesamt 60 Sets bestehend aus Bettdecken, Kopfkissen, Bettbezügen, Spannbettlaken und Duschtücher wurden dazu in den letzten Tagen vorbereitet. Die ersten Flüchtlinge werden die Container voraussichtlich Ende März beziehen. Die Sachspende im Wert von ca. 2.500 € wurde jetzt bei einem Vor-Ort Termin im Beisein von Bürgermeister Thomas Schäfer an das Landratsamt übergeben.

Der Ortenaukreis befasst sich momentan mit der Unterbringung vieler Zuwanderer in verschiedene Aufnahmestellen gleichzeitig. „Organisatorisch ist das ein Mammutprojekt“, so Melanie Waldhecker vom Migrationsamt des Landratsamtes Ortenaukreis und zuständig für die Flüchtlingsunterbringung. „Deshalb sind wir froh und dankbar über jede Hilfe und Unterstützung, zumal wenn diese so großzügig ausfällt und professionell abgewickelt wird, wie die jetzt getätigte Sachspende der Firma HOLIDAY HEIMTEX“.

Die Idee hier zu helfen hatte Heiko Wagner schon gegen Ende des letzten Jahres, als bekannt wurde, dass in Seelbach, nur wenige Hundert Meter vom eigenen Firmengelände entfernt, eine Flüchtlingsunterkunft errichtet werden sollte. Der Gedanke kam dabei nicht von ungefähr, beliefert die Firma HOLIDAY HEIMTEX aus ihrem großen Heimtextilien-Sortiment doch schon zahlreiche andere Landratsämter und Regierungspräsidien im Land mit Bettwaren und Heimtextilien zur Ausstattung von Flüchtlingsunterkünften.
„Wir hatten schon länger nach einer Möglichkeit gesucht selbst ganz konkret beim Thema Flüchtlinge zu helfen. Mit der Einrichtung der Flüchtlingsunterkunft im eigenen Ort ergab sich nun die ideale Gelegenheit, den Überlegungen auch wirklich Taten folgen zu lassen“, berichtet Heiko Wagner, Inhaber von HOLIDAY HEIMTEX.

„Und das Ergebnis der sehr guten Tat sehen Sie nun hier“, weist Silvia Abbes vom Landratsamt und zukünftige Heimleiterin der Flüchtlingsunterkunft Eisenbahnstr./Seelbach freudig auf einige sorgfältig gepackte Sets von qualitativ hochwertigen Bettwaren. Die gesamten Bettwaren und Textilien wurden bereits in die 16 Wohncontainer in Seelbach gebracht wo in Kürze die ersten Flüchtlinge erwartet werden.

 spende fluechtlingsheim seelbach

 Bei der Spendenübergabe: (von links) Johannes Wagner, Heiko Wagner, Silvia Abbes, Melanie Waldhecker, Bürgermeister Thomas Schäfer